SEO für Rechtsanwälte 2017-10-14T13:23:39+00:00

SEO für Rechtsanwälte

Warum lohnt sich SEO für Rechtsanwälte?

Die lokale Suchmaschinenoptimierung bezieht sich wie der Name schon sagt, speziell auf den lokalen Bereich. Dies bedeutet dass Ihre Webseite für lokale Suchanfragen, wie z.B. „Rechtsanwalt Hamburg“ oder „Anwaltskanzlei Leipzig“ entsprechend optimiert und gefunden wird. Gerade in Zeiten wo der Wettbewerb immer härter wird, empfiehlt es sich die Chancen von lokalem SEO zu nutzen. Auch für Rechtsanwälte die mit Ihren Angeboten häufig Mandanten im lokalen Umfeld angeboten werden, ist diese Art der Optimierung sogar Pflicht.

Welche Arbeiten führt SeoFoxx – Internetmarketing für Sie durch:

Solche Top Platzierungen wie am Beispiel der Suchanfrage „Rechtsanwalt Leipzig“ sind das Resultat von lokaler Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwaltskanzleien.

Wir haben Ihr Interesse geweckt – dann freuen wir uns über Ihre Anfrage !

Jetzt Angebot einholen !

Warum lohnt sich SEO für Rechtsanwälte?

Die wenigsten Menschen haben einen festen Rechtsanwalt, auf den sie im Zweifelsfall zurückgreifen. Deshalb müssen sie sich je nach Fall einen neuen suchen. Dabei nutzen die Meisten aber nicht mehr Branchenbücher oder schriftliche Werbemaßnahmen, um sich von einer Kanzlei zu überzeugen. Eine viel wichtigere Rolle spielt der Internetauftritt des Rechtsanwalts. Um aber mit der eigenen Leistung punkten zu können, müssen die potenziellen Mandanten die Kanzlei online aber erst einmal finden. Dafür sorgt die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Mit wenigen Maßnahmen kann die Platzierung bei Suchergebnissen von Internetsuchmaschinen wie Google und Co. enorm verbessert werden. Die Verwendung und Positionierung relevanter Keywords ist auch deshalb so wichtig, damit die User auch die richtige Kanzleie zu ihrem Anliegen finden, da sie im Internet mit einer Vielzahl an Fachbereichen konfrontiert werden. Darüber hinaus spielt es eine große Rolle, dass Rechtsanwälte in der Regel lokal und regional gesucht werden.

Welches Ziel können Rechtsanwälte mit SEO erreichen?

Die Suchergebnisse der Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing suggerieren dem User, dass die Kanzleien, die weit oben landen, auch besonders kompetent und nachgefragt sind. Ohne bereits über den Inhalt der Seite Bescheid zu wissen, hat die Kanzlei also einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Darüber hinaus werden in der Regel nur die oberen Links der Ergebnisse auch tatsächlich von den User aufgerufen. Für eine besonders gute Platzierung in den Suchergebnissen sorgt die SEO. Zu einer der ersten Maßnahmen gehört die Positionierung und Verwendung relevanter Keywords, die dafür sorgen, dass die Webseite des Rechtsanwalts schneller und einfacher von Google gefunden wird. Erst dann kann es der Kanzlei gelingen, mit ihrem Angebot und ihren Leistungen potenzielle Mandanten zu gewinnen. Wichtig ist daher auch die Struktur und Gestaltung der Homepage, die möglichst benutzerfreundlich sein sollte. Für eine bessere Usability sorgt die sogenannte Onpageoptimierung, die die Internetseite damit auch für die Suchmaschinen attraktiver macht. Weiterhin wird eine Offpageoptimierung durchgeführt. Hierbei werden Links der Kanzlei auf anderen relevanten Plattformen platziert. Dies steigert die Aufmerksamkeit, die Klickzahlen und somit die Zahl der potenziellen Mandanten.

Warum SeoFoxx?

Zu den Kunden der Internetagentur SeoFoxx gehören zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen, die seit Jahren erfolgreich betreut werden. Mit viel Know-How und jeder Menge Erfahrung wird die Suchmaschinenoptimierung durchgeführt. Die Mitarbeiter entwickeln individuelle Strategien, die gemeinsam mit dem Kunden modifiziert werden. Einzigartige Online-Kampagnen, die den Wünschen und Besonderheiten des Kunden entsprechen, führen zu einer entsprechenden Zielverwirklichung. Bei SeoFoxx können sich die Kunden zudem auf eine persönliche Betreuung und regelmäßige Kontakt freuen, der sie über das Projekt am Laufenden hält.

Ähnliche Themen: SEO für Onlineshops | SEO für Arztpraxen | SEO für Immobilienmakler